Sie sind hier: Innovation & Konstr.  

INNOVATION & KONSTR.

Neuartiges Tragflügelsystem

Das neue Online-Yachtmagazin "YACHT-LOG" ist ein zukunftsträchtiges und vor allem auch an Innovationen und neuen Trends interessiertes Internetmedium.
In der Ausgabe März 2013 wird dort auf Seite 9 über die Neuentwicklung der "heavy load hydro foils" berichtet. Die vom Konstrukteur und Sachverständigen Jörg Albrecht entwickelten Unterwassertragflügel sind zum Zwecke der Energieeinsparung für schwere Wasserfahrzeuge bei niedrigen Geschwindigkeiten entwickelt worden.


 

So Arbeiten wir

Im Konstruktionsvertrag werden die wesentlichen Merkmale der Neubau- oder Umbaukonstruktion festgelegt. Danach werden Vorschläge zur Realisierung, unter Berücksichtigung Ihrer Wüsche und Vorgaben angefertigt. Nach Erstellung des Generalplanes wird dieser zum "Feintuning" noch einmal mit dem Kunden durchgegangen. Danach erfolgt das Engineering und die Konstruktion.

Techno Consult konstruiert mit modernsten Instrumenten wie CAD-, CAE-, FEM-Programmen. Darstellungen erfolgen, je nach Wunsch, in 2-D oder 3-D Visualisierung. Gängige Schnittstellen zu Designprogrammen und Fertigungssoftware ist vorhanden. Planungsergebnisse können, nach Absprache, auch in digitaler Form weitergegeben werden.


 

click me

Transportgestell-II für 15 m Katamaran

Auch Anfang 02.2012. werden weitere Transportgestelle benötigt. Auch hier soll ein 15m Katamaran gelagert werden.


 

Transportgestell für 15 t Katamaran

Neuigkeiten zum Ende des Jahres 2011
Kurz vor den Feiertagen 2011 wurde noch die Konstruktion eines Transportgestelles geordert. Transportiert wurde ein 15m Katamaran, welcher eine weitgehend spannungsfreie Lagerung benötigte.


 

3D-Innenansicht

Die 3D-Innenansicht soll zeigen, daß Sie bei uns einen Innenraum nach Ihren Vorstellungen bereits visuell Vorplanen können.

Die Inneneinrichtung zeigt ein Beispiel für ein 15m Hausboot.


 

click me

Antriebe

Im Bereich der Realisation von Antrieben setzen wir seit Jahren Standards.

Mit unkonventionellen Methoden der Antriebsoptimierung, können enorme Einsparpotentiale genutzt werden. Es sind teilweise Einsparpotentiale bis zu 80% der Antriebsenergie gegenüber konventionellen Antrieben möglich.

Überzeugen Sie sich selbst, machen Sie mit uns eine Probefahrt.


 

Hydrodynamische Rumpfoptimierung

Die Theorie der optimalen Wasserlinienlänge wurde bereits 1999 von Jörg Albrecht entwickelt.

Sie basiert auf der Tatsache, daß mit zunehmender Wasserlinienlänge, der Wellenwiderstand stark abnimmt und der Reibungswiderstand schwach zunimmt, so daß bis zu einem bestimmten Punkt ein Widerstandsvorteil erreicht wird.


 

Bugwulst

Zur hydrodynamischen Optimierung gehört der Bugwulst inzwischen zu den Instrumenten, welche nicht nur den Widerstand reduzieren, sondern als Folge der Reduktion des Wellenwiderstandes, auch die Wellenabstahlung des Schiffsrumpfes mindern und so Uferbefestigungen schonen.


 

Ermittlung von Materialkennwerten

Im Bereich der Materialuntersuchungen wurden Hanffaserlaminate in Bezug auf ihr Festigkeitsverhalten bei hoher Luftfeuchtigkeit getestet. Die Versuche selbst, wurden in den Labors der DLR in Braunschweig durchgeführt.


 

click me

Diese Kostenvorteile bietet Ihnen ein Konstrukteur

Kosten sparen die Sie eigentlich gar nicht haben wollen!

Mancher Eigner will keine überflüssigen Aufbauten an Bord seines neuen Schiffes. Wo gibt es am Markt ein Hausboot ohne Flybrige. Der Konstrukteur plant erst gar nicht etwas ein, was Sie eigentlich gar nicht haben wollen.


Kosten sparen die zusätzlich dazukommen würden!

Mancher Eigner möchte mit seinem Boot etwas länger unterwegs sein und benötigt daher z.B. übergroße Tanks für Frischwasser und Treibstoff. Soll ein Serienprodukt mit größeren Tanks umgerüstet werden, so wird daraus meist eine unschöne, improvisierte Kompromisslösung, da das Boot überhaupt nicht für solche großen Tanks entworfen wurde. Nachteile wie weniger Zuladung, Vertrimmung, Platzmangel, etc. kommen zu den enormen Kosten einer schwierigen Einpassung dazu.
Der Konstrukteurt realisiert, von vorne herein, Ihre Extras und integriert diese gleich in die komplette Konstruktion, so daß Schwierigkeiten beim Einbau gar nicht erst entstehen. Daher hält sich auch der finanzielle Aufwand einer "Sonderlösung" im Rahmen.


Kosten sparen die überhaupt nicht nötig sind!

Wird ausgerechnet Ihre Traum-Yacht, von einer Werft gebaut, welche ineffizient oder langsam arbeitet und über teure Zwischenhändler angeboten, so sind das Kosten, welche eigentlich gar nicht nötig sind. Der Konstrukteur sucht für Sie, ohne Zwischenhändler, eine günstigste Werft, welche freie Kapazitäten hat und effizient arbeitet.



 

click me